Granatapfelsaft

Der Granatapfel an sich ist eine wahre Powerfrucht. Er ist reich an Vitamin C, Kalium, Kalzium und Eisen, zusätzlich enthält er die für das Immunsystem wichtigen bioaktiven Substanzen Polyphenole und Flavonoide. Darum wundert es auch nicht, dass sich der Granatapfelsaft immer größerer Beliebtheit erfreut und in vielen Supermärkten Einzug gehalten hat.

Woher kommt der Granatapfel?

Anders als vielleicht vermutet, ist der Granatapfel nicht mit mit dem herkömmlichen Apfel verwandt. Beim Granatapfel handelt es sich nämlich um eine Beere aus der Familie der Weiderichgewächse.

Stolze 5.000 Jahre ist er schon alt, Wissenschaftler vermuten seine Herkunft in West- bis Mittelasien. Er ist fest in der griechischen Mythologie verankert, wurde bereits in der Bibel erwähnt und sein Name taucht außerdem im Koran auf. Der Granatapfel steht für Fruchtbarkeit, Liebe, Jugend und Schönheit.

Was ist alles in Granatapfelsaft enthalten?

Neben den bereits oben aufgezählten Vitaminen, Kalzium, Kalium und Eisen enthält der Granatapfel(saft) auch Polyphenole. Poly was? Polyphenole sind sekundäre Pflanzenstoffen, die einen erheblichen Einfluss auf Mundgefühl, Farbe und Geschmack von pflanzlichen Lebensmitteln haben. Diese Polyphenole haben jede Menge positive Einflüsse auf den Körper: Sie wirken antioxidativ und können Alterungsprozesse hemmen. Außerdem können sie den Blutdruck regulieren und die Blutfettwerte verbessern.

Buch Granatapfelsaft

Heilfrucht Granatapfel – Anwendungen von A – Z 

Schmeckt gut und heilt: Die Götterfrucht ist vielseitig einsetzbar für Wohlbefinden, strahlendes Aussehen und ein glückliches Liebesleben. Der Granatapfel ist eine echte „Powerfrucht” – dieses Buch bietet einen umfassenden Überblick über seine großartigen Heilkräfte.

llll➤ AMAZON BESTELLUNG

Welche Vitamine und Mineralstoffe hat Granatapfelsaft?

Beim Granatapfel geht man von einem Vitamin C- Gehalt von 10,2 mg pro 100g aus. Bei Säften kann dieser Gehalt je nach Hersteller variieren, ein Blick auf die Inhaltsstoffe gibt jedoch schnell Aufschluss.

Folgende Mineralstoffe sind im Granatapfelsaft enthalten: Calcium, Chlorid, Kalium, Magnesium, Natrium, Phosphor, Schwefel

Wieviel Kalorien hat der Grantapfelsaft?

100 %iger Granatapfelsaft (100 ml) enthält ca. 64 kcal. Auch hier der Hinweis, dass dies von Hersteller zu Hersteller variieren kann. Am besten einen Blick aufs Etikett werfen.

Was bedeutet fermentierter Granatapfelsaft?

Fermentieren bedeutet, etwas haltbar zu machen. Während des Prozesses bildet sich Milchsäure, die wiederum bewirkt, dass schlechte Bakterien inaktiv bleiben und sich nicht verbreiten können. Ein Vorteil der Fermentierung ist nicht nur, dass die Lebensmittel länger haltbar sind, außerdem bewirkt die Fermentierung eine Stärkung des Immunsystems und verringert Heißhungerattacken.

Was ist der beste Granatapfelsaft?

Die Stiftung Warentest hat im Oktober 2016 sechs Granatapfelsäfte unter die Lupe genommen, wobei drei von sechs Säften negativ bewertet wurden. Hierunter war auch der Saft “7 Leben Granatapfelsaft”, der laut der Tester verdorben war und außerdem einen hohen Aluminiumgehalt aufgewiesen hat.

Herausgefunden wurde, dass der Dr. Jacob’s Granaforte Granatapfelsaft den höchsten Polyphenol- und Punicalagin-Gehalt sowie das beste Preis-Polyphenol- und Preis-Punicalagin-Verhältnis hat.

Was kostet Granatapfelsaft?

Hier geht es los bei ca. 1,70 € pro Liter, nach oben sind fast keine Grenzen gesetzt!

Was ist besser? Saft oder Kapseln?

Hier können wir keine allgemeine Antwort geben, am besten erkundigt man sich dazu bei seinem Apotheker des Vertrauens.

Wann sollte man Granatapfelsaft trinken?

Die Bioverfügbarkeit von Granatapfelsaft ist am günstigsten, wenn man ihn etwa eine halbe Stunde vor oder nach den Hauptmahlzeiten trink. Jedoch sollte darauf geachtet werden, dass nicht zeitgleich Milchprodukte konsumiert werden.

Als Bioverfügbarkeit wird das Ausmass und die Geschwindigkeit bezeichnet, mit welchen ein Wirkstoff aus einer Arzneiform in den Blutkreislauf gelangt. 

Wie oft sollte man Granatapfelsaft trinken?

Täglich 1/2 bis 1 Glas hochwertiger Saft.

Kann ich Granatapfelsaft selber herstellen?

Na klar! Dazu werden die Granatäpfel entkernt und anschließend in einem Mixer “zerbrochen” und verquierlt, anschließend lässt man es durch ein Sieb laufen und verdünnt den daraus entstandenen Saft mit Wasser und süßt ihn noch etwas.

Granatapfel Entkerner

Granatapfel Entkerner

  • 3tlg. – Schale / Sieb / Haube
  • Maße: Schale ca. Ø oben 16cm
  • Material: Sieb uns Schale Kunststoff / Deckel Silikonhaube
  • Für eine schnelle, saubere und einfache Entkernung

llll➤ AMAZON BESTELLUNG

Die Kerne werden am besten in einer Schlüssel mit Wasser aus der Schale gelöst. Anschließend gibt man sie in einen Mixer und lässt das ganze ordentlich durchmixen bis die Kerne aufgebrochen sind. Der “Brei” wird durch ein Sieb gedrückt und der daraus entstandene Saft kann noch mit Wasser verdünnt und mit Zucker o.ä. gesüßt werden.

Wie lange ist Granatapfelsaft haltbar?

Gekühlt kann er bis zu 7 Tage im Kühlschrank stehen. Am Ende sollten immer unsere sensorischen Fähigkeiten entscheiden, ob das Produkt noch gut riecht und schmeckt.

Wie schmeckt Granatapfelsaft?

Ungesüßt weist Granatapfelsaft einen sehr herben aber fruchtigen Geschmack auf, weshalb er oft nachgesüßt wird.

Ist Granatapfelsaft basisch?

Definitiv ja!

Gibt es eine Granatapfelsaft-Kur?

Ja! Eine Granatapfel-Kur tut dem Körper nicht nur wahnsinnig gut, sondern schmeckt auch im Vergleich zu anderen Kuren richtig gut!

Welcher Granatapfelsaft hat die meisten Polyphenole?

Der Dr. Jacob’s Granaforte Granatapfelkonzentrat hat sich als das Konzentrat mit den meisten Polyphenolen herauskristallisiert. Vielleicht gibt es auch noch andere, wir konnten das nicht vollständig vergleichen.

Granaforte

GRANAFORTE Dr.Jacob’s

Dr.Jacob`s flüssig  100ml Granatapfel-Polyphenol-Konzentrat Pro Portion 500 mg Polyphenole, davon etwa 250 mg Punicalagin A und B. Mit Lebendfermentation Hochkonzentriert: nur 2 Teelöffel pro Tag 100 ml (15 Portionen)

llll➤ AMAZON BESTELLUNG

Kann man Granantapfelsaft online bestellen?

Ja selbstverständlich. Die Auswahl an Granatapfelsaft ist meist größer als bei DM Drogeriemarkt, REWE, EDEKA, LIDL oder Kaufland. Hinzu kommt, dass 1 Liter Flüssigkeit fast 1 Kilo an Gewicht mit sich bringt. Möchten Sie 3 Liter Saft in einer Einkaufstasche nach Hause schleppen? Vielleicht nicht. Dann bestellen Sie einfach online. Der Lieferant / Postbote kommt direkt an die Tür und Sie brauchen es nur entgegen nehmen. Das ist sehr viel angenehmer.

Weitere Gemüsesäfte und Obstsäfte

Hier gibt es weiter Säfte, die für Wohlbefinden sorgen aber auch als Hausmittel eingesetzt werden können. Auf den folgenden Seiten, gibt es sehr viel Wissenswertes zum Gemüse oder zur Frucht.

Birken Birkensaft Birkenwasser

Birkensaft

Birkensaft ist eine farblose Flüssigkeit, die aus Birken, besonders Hänge-Birken gewonnen wird (geerntet) oder aus Wunden des Baumes austritt. Das zapfen von Birkensaft hat eine lange Tradition. In Westeuropa wurde … Weiterlesen …

Sanddorn Sanddornsaft

Sanddornsaft

Sanddorn gehört zur Familie der Ölweidengewächse und wird auch Rote Schlehe, Sandbeere, Dünendorn, Weidendorn, Haffdorn oder Seedorn genannt. Der sommergrüne Strauch erreicht eine Wuchshöhe von bis zu 6 Metern, seine … Weiterlesen …

Kartoffel Kartoffelsaft

Kartoffelsaft

Kartoffeln gehören (zumeist gekocht) seit Jahrhunderten auf unseren Speiseplan. Fast keine Woche vergeht, in der man nicht zu Hause, unterwegs oder in der Kantine Kartoffeln auf dem Teller hat. Doch … Weiterlesen …

Mangostan Mangostansaft

Mangostansaft

Inhaltsverzeichnis1 Woher kommt der Mangostansaft?2 Wie öffnet man eine Mangostanfrucht?3 Was ist an Mangostanfrucht essbar?4 Wie schmeckt Mangostansaft?5 Unterschied zwischen Mangostansaft und -tropfen?6 Gibt es auch Mangostansirup oder Mangostantee?7 Nährwerte … Weiterlesen …

Tomaten für Tomatensaft

Tomatensaft

Der Tomatensaft wird, wie der Name schon sagt, aus Tomaten hergestellt (Nachtschattengewächs). Er sollte in keinem guten Saftladen fehlen. Hier erfahren sie alles über den gesunden Gemüsesaft. Sollte eine Frage … Weiterlesen …